Der Vibrator aus Edelstahl ist baugleich mit dem kleinen Linearvibrator, jedoch als Edelstahl-Ausführung.

Der kleinste Linearvibrator aus dem Hause GIPA hat einen gehärteten Kolben, der sich durch Druckluft in einem Edelstahlgehäuse hin und her bewegt. Dieses Gehäuse wurde einer besonderen Oberflächenbehandlung unterzogen, wodurch sich der Reibungswiderstand noch weiter verringert, sodass sich zusätzliche Schmierung erübrigt.

 

Wichtigste Charakteristiken Linearvibrator:

  • einfache Montagewartungsfrei
  • Frequenz und Amplitude stufenlos einstellbar
  • explosionssicher
  • für ölhaltige und ölfreie Druckluft geeignet
  • kompakte Einbaumöglichkeiten

Einer der wichtigsten Vorteile dieser Linear- oder Kolbenvibratoren besteht darin, dass sowohl Frequenz als auch Amplitude unabhängig voneinander praktisch über den gesamten Bereich stufenlos eingestellt werden können. Dadurch haben die Linearvibratoren aus der LK-Serie einen hohen Wirkungsgrad bei sehr geringem Luftverbrauch und Geräuschpegel. Kolbenvibratoren haben im Gegensatz zu rotierenden Vibratoren keine An- oder Auslaufzeit und eignen sich hervorragend für eine pulsierende Arbeitsweise.

Durch die besondere Oberflächenbehandlung sind die LK-Vibratoren rostfrei und gegen die meisten Reinigungsmittel beständig.

Für HORIZONTALE Verwendung wird ein Startventil benötigt.

 

ANWENDUNGEN

Die Vibratoren eignen sich sehr gut für den Antrieb kleiner Förderrinnen, -siebe und Rütteltische bzw. die Montage an kleinen Silos oder Trichtern, für eine optimale Schüttgutförderung. Als weitere Anwendungen sind möglich: Verdichten von verpacktem Schüttgut, Dosieren, Sortieren, Trennen oder auch Mischen, Ausrichten, Entlüften, Verstopfungen beseitigen usw.

 


TECHNISCHE INFORMATIONEN TK-SERIE (Linear Klein)


 

TK25rvs


(Messungen wurden bei 6 bar durchgeführt))
TYP         A B C D E G kg Kraft 

N.

Luftverbr. 

L/min

Freq.

Hz

Geräuschpegel

dB

TK25-25 65 5 80 112 1/8 55 0.90 369 5,0 60 60